Damit Ehrenamt Freude macht


Das Ziel: Ehrenamtlich Engagierte stärken, damit sie zusätzliche Belastungen und Druck frühzeitig erkennen und Stress und Burnout im Ehrenamt vermeiden können.


Selbstmanagement im Ehrenamt

Gesundes Selbstmanagement

ist ein Beitrag zur individuellen Lebensgestaltung, als Reflexion der eigenen Identität und des eigenen Handelns bei beruflichen oder ehrenamtlichen, privaten und persönlichen Herausforderungen 

eine bewährte Methode zur

Entdeckung der eigenen Stärken, Klärung der eigenen Wünsche und Ziele, Entwicklung einer motivierenden inneren Haltung, um auch in stressigen Situationen selbstbestimmt reagieren und handeln zu können

Selbstpflege

darf im Ehrenamt nicht fehlen, nur wer sich selbst wahrnimmt und auch auf die eigenen Bedürfnisse achtet, kann sich auf Dauer die Begeisterung, Energie und Hilfsbereitschaft für die ehrenamtlichen Aufgaben erhalten      


© contrastwerkstatt
© contrastwerkstatt
© Rawpixel.com
© Rawpixel.com
© Robert Kneschke
© Robert Kneschke